03.04.2019 WIRTSCHAFT REGIONAL / BÖRSE

Betriebsrat

bei Würth

Arbeitnehmervertretung Angestellte wollen mitbestimmen.

Previous Next

Künzelsau.  Nach Jahrzehnten ohne Betriebsrat gründen Würth-Mitarbeiter nun die erste Arbeitnehmervertretung nach dem Betriebsverfassungsgesetz. Die A. Würth GmbH & Co. KG hat bisher lediglich einen „Vertrauensrat“, welcher zwar ein Anhörungsrecht hat, aber keinerlei Mitbestimmungsrechte nach dem Betriebsverfassungsgesetz. Die Initiative „Betriebsrat Künzelsau“ ist ohne den Einfluss von Gewerkschaften entstanden. Bis sich der Wahlvorstand konstituiert hat, werden noch keine Namen genannt, denn bis dahin greift der gesetzliche Kündigungsschutz noch nicht. Es gibt allerdings eine Facebook-Seite, auf der sich Interessierte informieren können. www.facebook.com/BetriebsratKuenzelsau.

Entdecken Sie die eZeitung in Top Qualität und testen Sie jetzt.