03.04.2019 KULTUR LOKAL

Die Nacht der
Po-po-po-poesie

Kabarett Fünf Künstler bespielen reihum fünf Haller Locations. Das Konzept des Comedy-Marathons sorgt für Spaß, der an jedem Auftrittsort gleich und doch immer anders ist. Von Beatrice Schnelle

Previous Next
D

ie Reihenfolge macht eine Menge aus. Vielleicht war der umjubelte Zweite im Schlachthaus der mit noch nicht „warmgelaufenen“ Zuschauern konfrontierte Erste im Veinauer Rössle oder der erschöpfte Letzte im Goldenen Adler. Möglicherweise war das Publikum im Hotel Hohenlohe auch weniger gut aufgelegt als im Sudhaus. Genau wissen können das nur die Kabarett-Fans – rund 650 sind es laut Veranstalter insgesamt gewesen – am jeweiligen der fünf ausverkauften Auftrittssorte der Haller Spassix-Comedy-Nacht. Im folgenden wird nur das Line-up im Turm des Sudhaus dargestellt.

Entdecken Sie die eZeitung in Top Qualität und testen Sie jetzt.