01.04.2019 SPORT

Formel 2:
Schumachers guter Auftakt

Motorsport Zum Einstand reicht es für die Plätze acht und sechs. Ab Dienstag folgen Testfahrten bei Ferrari.

Previous Next

Sakhir. Mick Schumacher zog das weiß-rote Prema-Auto mit der Startnummer „9“ nach rechts. Im Rückspiegel eilte die Konkurrenz heran, Schumacher parierte die Attacken, auf der Geraden nach dem Start und in den Kurven danach – doch irgendwann war sein Widerstand gebrochen.

Entdecken Sie die eZeitung in Top Qualität und testen Sie jetzt.