01.04.2019 KULTUR LOKAL

Der Brexit und der Blues

Previous Next

Gaildorf. Die Kulturschmiede will sich am Samstag, 6. April, quasi musikalisch von Großbritannien verabschieden – auch wenn der Brexit vorerst nicht vollzogen wird. Der britische Bluesmusiker Giles Robson & Band wird ab 20 Uhr in der Kulturkneipe in Gaildorf gastieren. Sein Harpspiel sei sowohl kraftvoll als auch respektvoll gegenüber seinen Vorbildern aus dem Chicago-Blues, vor allem Little Walter, schreibt die Kulturschmiede. Mit einer Stimme, die an Charles Musselwhite erinnere, sei Giles dabei, seinen Aufstieg durch die internationale Bluesszene fortzusetzen, hoffen die Veranstalter. Die Besetzung: Giles Robson (Mundharmonika, Gesang), Tom Julian-Jones (Gitarre), Fergie Fulton (Bass), Jason Ribeiro (Schlagzeug). Karten gibt es unter Telefon 0 79 44 / 5 31 98 96.

Entdecken Sie die eZeitung in Top Qualität und testen Sie jetzt.