12.12.2020 KREIS GÖPPINGEN

„Da ist Leben drin“

Soziales Der Kreisbehindertenring kümmert sich seit 40 Jahren um die Belange behinderter Menschen und hat auch in Zukunft genug zu tun. Von Peter Buyer

E

r ist im Schwabenalter, seit diesem Jahr. Gescheit war er schon vorher, jedenfalls die, die ihn gegründet haben: Der Kreisbehindertenring besteht seit 40 Jahren. Damals, im April 1980 setzten sich die Vertreter verschiedener Behinderten-Hilfsvereine und Selbsthilfegruppen zusammen, die Grundidee gilt bis heute: „Wir wollen an einem Strang ziehen“, sagt die Vorsitzende des Kreisbehindertenrings, Heike Baehrens, „und das Leben für Menschen mit Behinderung verbessern“.

Entdecken Sie die eZeitung in Top Qualität und testen Sie jetzt.

Startseite

Ressorts